KANAL-SCHIKOWSKI

Kompetenz seit 1993

Leistungen

Rohr- und Kanalreinigung

• Waschbecken- und WC-Leitungen 

• Grundleitungen und Hausanschlußleitungen

• Regenentwässerung, Schachtbauwerke

• Fräsarbeiten bei Wurzeleinwuchs, verfestigten Ablagerungen, Verfettung  

• Hochdruckspülarbeiten Saug- und Spülfahrzeug  

• Feststoffstrahlarbeiten (Nassstrahlen)

• Umpumpen und temporäres Absperren von Kanalleitungen 


Kanal-TV-Inspektion

Eine fachlich kompetente Kanal-Inspektion mittels moderner Schwenkkopftechnik sowie hochentwickelte Software ist Grundlage der Bestandserfassung des Kanalsystems.

Hierzu gehören Neigungs- u. Gefällemessungen sowie Schachtzustandserfassung nach aktuellen Normen. 

Qualifikation des Personals (KI-Schein) sowie Schulungen bilden eine gute Basis für exakte Erfassung von Schadbildern im Kanal. 

Rohre und Kanäle von DN 50 bis DN 2000 mm sind mittels verschiedener Kamerasysteme überprüfbar. 


Dichtheitsprüfung

Unsere Firma verfügt über modernste Messtechnik und dafür zertifizierte Mitarbeiter für die Dichtheitsprüfung von Kanal- & Rohrsystemen und Behälteranlagen.

Verfahren: Luft, Unterdruck, Hochdruck & Sonderprüfung

Effizienter Einsatz von leistungsfähigen Nebelgeräten zur Auffindung/Ortung von Leckagen und Fehlanschlüssen.


Sanierung abwassertechnischer Anlagen

Renovation und Korrosionsschutz für abwassertechnische Anlagen und Schachtbauwerke 

• Schacht- und Pumpwerks Beschichtungen mit PCC-Mörteln im maschinellen KS-ASS Verfahren

• Polyurethanbeschichtung OLDODUR WS 56 im Anschleuder- und Spritzverfahren (LOOS PUR Technik) 

• Vollautomatische Hochdruckreinigung von nicht begehbaren Schächten, Reparatur und Reprofilierung von           Schächten und abwassertechnischen Bauwerken  

• Korrosionsschutz und Reprofilierung (KS-ASS-Verfahren mit ERGELIT-Mörteln) 

• Feststoffstrahlen (Nassverfahren 320 bar) 

• Rissverpressung und Abdichtung mit Reaktionsharzen und Injektionsmörteln 

• Sanierung von korrodierten und/oder undichten Schachtbauwerken in runder oder quadratischer Form


Schacht und Pumperksbeschichtung mit PCC-Mörtel im KS-ASS-Verfahren

• Automatisches Hochdruckreinigungsmodul zur Reinigung der Schachtwände mit 350 bar 

• Druckverfugung und Injektionstechnik mit speziellem ERGELIT-Mörteln bei eindringendem Wasser 

• Mineralischer Wandungsaufbau zur Wiedererlangung der Statik mit faserverstärkten Spezialmörteln 

• Vollautomatische Beschichtung im Anschleuderverfahren mit korrosionsbeständigem Mörtel in jeder realistischen Schichtstärke 

Technische Angaben 

• Durchmesser DN 500 bis DN 3000 

• Arbeitstiefe 15 m 

• KS-ASS hat die DIBT.Zulassung 

• ERGELIT-Mörtel nach GSST-Informationen Nr. 18 


Polyurethanbeschichtung mit MASTER Seal 856 und LOOS PUR Technik

• Maschinelle Zwei Komponenten Spritztechnik für Sonderbauwerke und Flächenbeschichtung 

• MASTER Seal 856 ist ein modernes Korrosionsschutzprodukt im Abwasserbereich auf Polyurethanharzbasis 

• Gute Haftung auf Beton und mineralischen Untergründen 

• Wasserundurchlässig, aber diffusionsoffen 

• Lösemittelfrei – kein Schrumpfen Schichtstärke bis 10 mm 

• Beständigkeit gegenüber biogenen Schwefelsäureverbindungen 

• Schnelle Verarbeitung und kurzfristige Begehbarkeit 

Innen- und Außenbeschichtung von:

• Kanalschächten 

• Abscheideranlagen 

• Klärgruben 

• Pumpwerkschächten 

• Begehbare Kanäle 

• Becken und Behälter